“Kung Fu Panda 3“- Endlich ist er wieder da! Also ab ins Kino!

Po, Tigress, Crane, Monkey, Mantis und Viper sind nach langer Abstinenz endlich zurück! Wir waren zur Deutschland-Premiere eingeladen und folgten dem Ruf des tollpatschigen Panda Po gern.

Eine tierische Premiere!

Eigens für die Premiere der zweiten Fortsetzung der Kung Fu Panda Filmreihe, haben sich die Veranstalter etwas ganz besonderes einfallen lassen! So wurden die Pforten des Berliner Zoo´s für geladene Kinder und Begleitung geöffnet. Bereits am Haupteingang wartete Po in typischer Drachenkrieger-Pose auf seine kleinen Fans. Was für ein Auftakt! Die Kid´s waren schwer begeistert (Na gut, nicht nur die Kid´s ).

Ein ganz normaler Zoo-Besuch? Nix da! Es warteten Rikscha-Fahrer auf die kleinen Besucher, die sie zu einzelnen Stationen wie das Affenhaus fuhren – inkl. Verköstigung durch knusprige Frühlingsrollen. Im Giraffen-Haus-gab es zum Aufwärmen einen heißen Tee und Gummi-Schlangen, weiter ging es zu den Flusspferden- mit einem Blick hinter die Kulissen. Wer also erfahren wollte wie ein Flusspferd die Nacht verbringt, konnte sich hier einen Überblick verschaffen. Super cool ging es dann weiter bis zum roten Teppich, direkt vor den Zoo Palast.

Im Kino wurden die Kleinen standesgemäß mit Obstsalat (finden wir MEGA! Können wir doch keine Currywurst mehr sehen!) und Frühlingsrollen begrüßt. Ich (Katrin) war mit meiner Tochter vor Ort und sie entdeckte sogleich ihren Lieblingspudding von Monte und schrie: “Schau mal Mama, der ist mit Pooooo!“ In der Tat, gibt es nun eine Sonderedition mit kleinen Keksen in der Knickecke, die aussehen wie der kleine Panda („leider“ voll lecker). Bevor der Film mit etwas Verzögerung startete, wurden einige der deutschen Synchronstimmen, wie Bettina Zimmermann und Ralf Schmitz begrüßt, gefolgt von Kate Hudson und Jack Black. Alle in allerbester Stimmung!

 

Die nächsten 1,5 Stunden Flim waren wie im Flug vergangen. Fazit: Wir haben mit und über Po gelacht, gezittert und gebangt. Ein super lustiger Film!

Auf was ihr euch freuen könnt!

12803089_1042442489131932_7247342878585662422_n
Fotoquelle: Monte und Vogdt Copyright: 20th Century Fox of Germany

Wie in den beiden vergangen Teilen des Animationsfilms muss sich der rundliche Panda Po (im Original gesprochen von Jack Black, in der deutschen Version von Hape Kerkeling) auch im dritten Teil spannenden Herausforderungen stellen. So taucht Pos Papa plötzlich wieder auf und zeigt ihm einen besonderen Ort, an dem noch viele Pandas glücklich leben. Doch lange bleibt dieses Idyll nicht bestehen, denn der Bösewicht Kai verfolgt den Plan alle chinesischen Kung-Fu-Meister zu bekämpfen. Pos Aufgabe: seine lebensfrohe Panda-Family zu Kämpfern auszubilden. Problem dabei: alle verfügen über keinerlei Kampferfahrung. Zum Glück bekommt Po aber Unterstützung durch seine guten Freunde Meisterin Tigress (Angelina Jolie/Bettina Zimmermann), Meister Monkey (Jackie Chan/Stefan Gossler), Meister Crane (David Cross/Ralf Schmitz), , Meisterin Viper (Lucy Liu/ Cosma Shiva Hagen) und Mei Mei (Kate Hudson/Magdalena Turba) und sowie seinem Ausbilder Shifu (Dustin Hoffmann/Reinhard Kuhnert), welche uns mit auf eine Reise voller spannender und lustiger Abenteuer nehmen – und das nicht nur für die Kleinen! 😉

Kung Fu Panda 3 – seit dem 17. März im Kino!

Vielen Dank an Monte und Vogdt für die Einladung!

© Fotoquelle: Monte und Vogdt; Copyright: 20th Century Fox of Germany

Advertisements
Katrin & Lars

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s