Kinky Boots – Hamburg wird kinky mit Cyndi Lauper

Hamburg lockt uns wie ihr merkt immer wieder! Dies mal konnten wir der Einladung von Stage Entertainment aber wirklich nicht Widerstehen, ging es doch um die Präsentation der ersten Songs des neuen Musicals „Kinky Boots“. Auf dem Plan stand die Premiere der ersten deutschen Songs, die Vorstellung der drei Hauptdarsteller und die Stipp-Visite der Pop-Ikone Cindy Lauper höchstpersönlich.

High Heels und Drag Queens in der schrillsten Schuhfabrik der Welt

Als große Musical- und Cyndi Lauper-Fans hieß es für uns also ab ins Auto und wieder ab nach Hamburg, wo wir erst vor ein paar Wochen das zauberhafte Musical „Aladdin“ gesehen haben. Dort angekommen fanden wir uns in Mitten der glitzernden Kinky-Welt wieder. Dass Cyndi Lauper gute Musik (u.a. „Girls Just Want To Have Fun“; „True Colurs“ & „Time After Time“) macht wissen wir alle, doch das sie auch die Musik für ein Musical komponiert hat wussten wir nicht. Dieses ist sogar schon mehrfach ausgezeichnet (6 Tony- & 1 Grammy-Award) und ein mega Erfolg in New York und London. Nun kommt dieser Erfolg endlich nach Deutschland und ist ab Dezember in Hamburg zu sehen. Und das Stage Operettenhaus, direkt an der Reeperbahn, passt zur neuen Show wie der High Heel zur Drag Queen. Denn Drag Queens gibt es in „Kinky Boots“ auf jeden Fall. So wundert es auch nicht, dass Kiez-Ikone Olivia Jones ebenfalls der exklusiven Pre-Session lauschte. So gewährte Stage eine Kostprobe der ersten deutschsprachigen Songs performt von den Hauptdarstellern der deutschen Version Gino Emnes (als Lola) und Dominik Hees (als Charlie).  Zu dem gab es einen farbenfrohen Eindruck der Kostüme und Tanzgewalt durch einen Promo-Cast aus London und New York. Als weitere Hauptrolle wurde Jeannine Michele Wacker (Lauren), bekannt aus der Telenovela „Sturm der Liebe“, vorgestellt. Und als besonderes Highlight gab sich 80er-Ikone Cyndi Lauper die Ehre Fragen zum bunt-schrillen Musical zu beantworten.

Kinky Boots – Musical nach wahrer Geschichte

Die Geschichte die das Musical erzählt beruht auf wahrer Begebenheit einer Schuhfabrik und ihres Besitzers und wurde bereits 2005 (Kinky Boots – Man(n) trägt Stiefel) verfilmt. Die Story: Charlie Price erbt von seinem Vater die marode Schuhfabrik in der englischen Provinz. Motiviert die Firma zu retten ist er bemüht das Unternehmen wieder effektiv zu machen und kommt dabei auf eine kreative Idee. Durch Zufall lernt er die Drag Queen Lola kennen und beide haben prompt einen genialen Plan. Sie wollen schrille aber vor allem bequeme High Heels für Drag Queens produzieren, denn diese haben große Probleme passende Schuhe zu finden. Doch wie überzeugt man die Provinz-Arbeiter für einen solchen Plan? Mit viel Charme, Witz und Temperament erzählt „Kinky Boots“ diese Geschichte von Freundschaft, Toleranz und Glamour. Natürlich gibt es auch eine Liebesgeschichte, ob diese zwischen der Drag Queen Lola und Schuhfabrikant Charlie entflammt oder nicht müsst ihr aber natürlich selbst herausfinden. Das Drehbuch schrieb übrigens die Theater- und Schauspiellegende Harvey Fierstein, die Regie und Choreografie stammt von Jerry Mitchell (Tony Award Gewinner) und die wunderbare Musik von Musiklegende Cyndi Lauper. Lauper selbst konnte jedoch aufgrund eines Geh-Gips am linken Fuß nicht in High Heels die Bühne rocken, war aber super drauf und plauderte entspannt über die Kompositionen. Passend zur Wortbedeutung von „Kinky“ was so viel bedeutet wie „ungewöhnlich“ und „leicht verdreht“ verspricht „Kinky Boots“ viel Glanz und stimmgewaltige Sounds.

Nach den stimmungsvollen Kostproben ist nicht nur Hamburg kinky, sondern auch wir. Denn schon der tolle Sound sowie viel Glitzer und Glamour lassen auf ein Musical vermuten, was man sich nicht entgehen lassen sollte. Premiere feiert „Kinky Boots“ am 03. Dezember 2018 und wird uns alle verzücken. Wir werden definitiv noch mal nach Hamburg fahren um uns die komplette Show anzusehen. Der Teaser hat also schon mal funktioniert! 😉 Wir kommen wieder, denn wir lieben gute Laune und Lebensfreude und natürlich gute Musik!

Alles Infos zu „Kinky Boots“ gibts hier.

© Titelbild: katrin-lars.net; Bild 1-3: Stage Entertainment 2017; Bild 2, 4-6: katrin-lars.net

 

Advertisements
Katrin & Lars

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s